Dating-Portale

Finde ich auf Dating-Portalen die Liebe fürs Leben?

Eher nicht, sagt die Statistik. Doch 11 Prozent haben auf Dating-Portalen trotzdem Erfolg

Soll ich oder soll ich nicht? Finde ich wirklich die Liebe fürs Leben? Immer mehr Menschen setzen bei der Suche auf Dating-Portale im Internet. Es erscheint ja auch einfach. Schließlich ist die Anzahl der Gleichgesinnten dort höher als im eignen Umfeld, wo der Markt häufig abgegrast ist. Doch wie groß sind die Chancen tatsächlich? Das Institut myMarktforschung.de hat mehr als tausend Deutsche zwischen 18 und 70 Jahren befragt, wie sie zu Dating-Portalen stehen, was sie dort suchen und wie viele Dates und Beziehungen dabei entstanden. Das Ergebnis: 37 Prozent der Deutschen haben sich schon einmal online auf Partnersuche begeben. 11 Prozent von ihnen mit Erfolg.

Die Hälfte sucht auf Dating-Portalen den Partner fürs Leben

Es ist vor allem der Wunsch nach einer Liebe fürs Leben, der die Deutschen zu Dating-Portalen wie Elitepartner, Parship, eDarling, Lovoo oder Tinder treibt. Mehr als die Hälfte der User gab an, tatsächlich auf der Suche nach einem Partner fürs Leben zu sein; gut ein Viertel wünscht sich Freunde und Bekanntschaften. Fast jeder Fünfte möchte eine längerfristige Affäre finden.

Dating-Portale: Häufig ergibt sich kein Treffen

Die Anzahl der zustandegekommenen Dates ist allerdings nicht allzu groß: Bei 38 Prozent der Nutzer kam es per Portal zu keinem einzigen Treffen. Weitere 30 Prozent hatten nur eins oder zwei. Um Erfolg zu haben, sind – rein statistisch gesehen – aber mehr nötig. Nur wer mindestens drei verschiedene potentielle Partner trifft, hat mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 Prozent Erfolg.

Offline oder online: Die Liebe bleibt Glückssache

Bei der Frage, ob man lieber offline oder online suchen sollte, sind die Chancen rein statistisch in der realen Welt etwas größer als im Internet. 24 Prozent der Nutzer von Dating-Portalen meldeten sich dort ab, weil sie online jemanden kennengelernt hatten. Aber 29 Prozent löschten ihren Account, weil sie anderswo jemanden gefunden hatten. Insgesamt zeigt sich: Ob online oder offline – die Suche nach der Liebe fürs Leben bleibt Glückssache.

Foto: pixabay.com

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERSSIEREN

Partnerschaft: Wie das Thema Geld die Liebe zerstört

Tanzen: Schwitzer, Zähler, Besserwisser

Vorsicht: Diese Komplimente gehen nach hinten los

Warum es gesund ist, wenn der Partner einen Pups lässt

Lust auf Sex: Er mag es morgens, sie lieber abends