Krank im Urlaub

Krank im Urlaub: Bauchgrummeln am Badestrand

Jeder Dritte leidet im Urlaub unter Durchfall. Das lässt sich mit ein paar Maßnahmen vermeiden

Ganz schön fies: Kaum ist man am ersehnten Urlaubsort angekommen, grummelt der Magen. Jeder dritte Deutsche leidet während des Urlaubs im Ausland unter Durchfall. Das liegt daran, dass der Körper in anderen Ländern mit Keimen konfrontiert wird, die bei uns unbekannt sind. Sie bringen das empfindliche Gebilde Magen-Darm-Trakt durcheinander. Normalerweise halten Milliarden von Mikroorganismen die Darmflora im Gleichgewicht und wehren Krankheitserreger und Giftstoffe ab. Im Ausland funktioniert das häufig nicht mehr. Schädliche Bakterien gelangen über Obst, Gemüse, nicht durchgegartes Fleisch, verunreinigte Flüssigkeiten oder Leitungswasser in den Körper. Auch bei Ei- und Milchprodukten ist in heißen Ländern mit hoher Luftfeuchtigkeit Vorsicht geboten. Wer sich die Urlaubslaune nicht vermiesen lassen will, sollte ein paar Regeln beachten. Dr. Susanne Fink-Tornau, Ernährungsberaterin und Ökotrophologin beim Reformwarenhersteller Natura, gibt folgende Tipps:

– Verzichten Sie auf rohe Speisen. Essen Sie nur gekochte, gebratene oder geschälte Lebensmittel.

– Achten Sie auch bei Kostproben von Imbisständen oder Garküchen auf die entsprechende Zubereitung.

– Gewürze kämpfen effektiv gegen Bakterien. Essen Sie deshalb ruhig scharf und salzig.

– Meiden Sie Milchspeiseeis, da es Salmonellen enthalten kann. Wählen Sie statt dessen Sorbet oder Fruchteissorten.

– Meiden Sie offene Getränke, Leitungswasser und Eiswürfel. Wenn Sie keine geschlossenen Mineralwasserflaschen kaufen wollen, kochen Sie Leitungswasser ab.

– Unterstützen Sie die Darmflora schon vorm Urlaub mit Produkten, die schützende sogenannte Aktivkulturen enthalten.

– Wenn es einen trotzdem erwischt, geht das normalerweise nach drei bis vier Tagen vorbei. Dauert es länger, sollte man zum Arzt. Babys, Kleinkinder, Schwangere oder Menschen, die regelmäßig Medikamente einnehmen, sollten sofort ärtzliche Hilfe suchen.

Foto: Albert

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Im Flugzeug: Diese Fehler sollten Sie vermeiden

Zu stark oder zu schwach? Setz die Sonnenbrille ab

Reiseapotheke: Das sollten Sie immer dabei haben